Ago Ausstellung Lovere 2016

Agostini Ausstellung in Lovere Vom 2. Juni bis 3. Juli 2016 fand in Lovere eine bemerkenswerte Ausstellung „Giacomo Agostini – Das goldene Zeitalter“ statt. Auf Initiative der mit Ago befreundeten Famile Baguio, der Gemeinde Lovere und der Akademie Tadini wurden viele Erinnerungsstücke von Giacomo Agostini ausgestellt – von der ersten Lederkombi mit Halbschalenhelm bis zur letzten Rennkombi mit Integralhelm, den Agostini bei seinem letzten Rennen in Mugello 1977 getragen hat.

Anlass der Ausstellung war das 100 -jährige Firmenjubilaum der Fa Bendotti (Industrieöfen) und das 50. Jubilaum des ersten WM-Titels von Agostini. Zu sehen gab es eine stattliche Anzahl von Pokalen, Fotos und Erinnerungsstücken, wie persönliche Skizzen von verschiedenen Rennstecken, auf denen Ago unterwegs war.

Auf großen Wänden waren alle Erfolge von Ago aufgeführt. An der Piazza Martiri in Lovere konnte man eine Kustinstallation mit der MV Werksrennmaschine bewundern.

Reinhold Burkart

Fotos von Reinhold Burkart

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild für eine große Darstellung. Blättern Sie durch die Fotoshow mit den Pfeiltasten links und rechts und beenden Sie diese mit Esc.

Alle Rechte an den Fotos liegen bei den jeweiligen Rechteinhabern.

Zurück zur Übersicht der Clubaktivitäten 2016

1988 - 2017: 29 Jahre MV Agusta Club Deutschland e.V.