Nachruf Max Zaugg 2016

Wir trauern um unseren Clubfreund MAX ZAUGG

Leider ist Max an einer Lungenerkrankung am Sonntag 24. Juli 2016 unerwartet mit 81 Jahren verstorben.

Mit Max verlieren wir einen guten Freund und Clubkameraden, einen ausgewiesenen MV AGUSTA-Klassik-Kenner. Für Max stand MV AGUSTA immer ganz oben.

Seit 1989 war Max Mitglied im MV Agusta-Club Deutschland und ab den ersten Stunden bei den VFV Rennläufen (Veteranenfahrzeug-Verband Deutschland) mit dabei. Max schaffte es 1999, die Deutsche Meisterschaft in der Gruppe MV Agusta zu gewinnen. In dieser Zeit lernte ich Max kennen und es begann eine langjährige Freundschaft zwischen uns.

Wir besuchten zusammen unzählige Oldtimer-Märkte in ganz Europa und wir haben an vielen Klassikrennen teilgenommen.

Max holte sich im Jahr 2009 den 4. Rang, 2010 den 3. Rang, 2011 den 2. Rang, 2012 den 1. Rang in der DHM, Deutsche Meisterschaft, Klasse 350cc.

All diese Jahre durften wir zusammen viele Persönlichkeiten kennenlernen und neue Freunde gewinnen.

Schon in jungen Jahren hat Max seine Ideen als Konstrukteur umgesetzt und all seine Motorräder und Rennmaschinen selber unterhalten und modifiziert. Er war ein ausgezeichneter Mechaniker und Präzision stand für ihn an erster Stelle.

Was viele nicht wissen, ist, dass Max ebenfalls sehr erfolgreich bei Modellauto- und Speedbootrennen war. Auch hier konstruierte er die Autos und die Boote selbst. Er wurde Schweizer- und Europameister.

1995 gründeten Max und ich mit anderen MV Agusta-Freunden den MV AGUSTA-Club Schweiz. Nach 11 Jahren gaben wir das Präsidium weiter. Der Club besteht heute weiter mit ca. 130 Mitgliedern.

Dank Unterstützung seiner Frau Ruth konnte Max seine Hobby`s erfolgreich pflegen. Oft hat sie ihren Mann begleitet und war mit Freude dabei.

Max Zaugg und unsere Erlebnisse werde ich immer in meinen Erinnerungen behalten und wünsche ihm auf seiner Rennwolke (wie er zu sagen pflegte) Friede und Ruhe.

Mein herzliches Beileid der ganzen Familie, viel Kraft diese Trauer und den Verlust von Max zu überwinden.

In tiefer Trauer

Erwin Naldi

   

Fotos von Max

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild für eine große Darstellung. Blättern Sie durch die Fotoshow mit den Pfeiltasten links und rechts und beenden Sie diese mit Esc.

Alle Rechte an den Fotos liegen bei den jeweiligen Rechteinhabern.

Zurück zur Übersicht der Clubaktivitäten 2016

1988 - 2017: 29 Jahre MV Agusta Club Deutschland e.V.