Cascina Costa 2016

Das Treffen begann wie immer bei Armando in seinen Hallen mit Smalltalks, Essen und Musik. Ehrengast war Sir John Surtees, CBE, der noch immer der einzigste Fahrer-Weltmeister - sowohl auf Motorrädern (alle 7 Titel auf MV Agusta), als auch in der Formel 1 auf Ferrari ist. Er war auch Inhaber eines Formel 1-Rennstalls und Konstrukteur von Rennwagen.

Am Samstag Morgen ging es zur Familie Magni, ehe am Nachmittag eine sehr schöne Ausfahrt an den Lago Maggiore vom Club in Cascina Costa organisiert wurde, ein außergewöhnliches und schönes Erlebnis. Abends gab es das obligatorische Essen mit Ehrungen und Benzingesprächen.

Zeigte sich das Wetter am Freitag und Samstag von seiner besten Seite, so war der Sonntag eher zum Schwimmen gemacht als zum Motorradfahren, was für die Sonntagsveranstaltung sehr schade war. Doch der Club hat das Programm trotzdem durchgezogen - (Chapeau!), wie man auf sehr schönen Videos auf der Homepage des Moto Club Internationale MV Agusta sehen kann: www.motoclub-mvagusta.it

Einfach reinschauen, es lohnt sich.

Reinhold Burkart

Fotos von BurkartRei

Tipp: Klicken Sie auf ein Bild für eine große Darstellung. Blättern Sie durch die Fotoshow mit den Pfeiltasten links und rechts und beenden Sie diese mit Esc.

Alle Rechte an den Fotos liegen bei den jeweiligen Rechteinhabern.

Zurück zur Übersicht der Clubaktivitäten 2016

1988 - 2017: 29 Jahre MV Agusta Club Deutschland e.V.